Oberpfalz

Donnerstag, 08. Februar 2018, 9.00 bis 16.00 Uhr

Ort

Evangelisches Gemeindehaus St. Markus, Killermannstraße 58a, 93049 Regensburg

Programm


  1. Am Ende ihrer Schulzeit stehen die SchülerInnen der Q 12 vor der Frage nach ihrer persönlichen Zukunft, es bewegen sie aber auch die gesellschaftlichen Entwicklungen, besonders nach der Bundestagswahl 2017. Durch die Darstellungen in den Medien (Unglücksfälle, Naturka-tastrophen, Terroranschläge, Kriege etc.) werden die jungen Men-schen fast täglich mit dem plötzlichen Ende des Lebens konfron-tiert. Schlimme Krankheiten, Leid und plötzlicher Tod aus dem persönlichen Umfeld sind den KollegiatInnen bekannt. Die Begegnung mit christlich-eschatologischen Denkfiguren (Tod/Auferstehung/Ewiges Leben) kann den Blick über das eigene Lebensende hinaus auf die christliche Zukunft dieser Welt schärfen. Im Mittelpunkt des Unterrichtsentwurfes steht ein Film über den utopischen Staat. Neben den säkularen Zukunftsvorstellungen kommen auch wichtige christliche Deutungsmuster zum Tragen.

Referent: Max-Planck-Gymnasium München

 2. Zur aktuellen Situation des Religionsunterrichts

StDin/Pfrin Erna Haag, Platen-Gymnasium Ansbach 

Anmeldungen

werden erbeten bis 01. 2. 2018 an:

Erna Haag
Am Mühlfeld 9
91617 Oberdachstetten

Tel. 09845/405
E-Mail: ernahaag@gmx.de
Bitte geben Sie bei der Anmeldung eine E-Mail-Adresse an.

Online-Anmeldung

Anmeldeformular-Download

Keine Teilnahmebeschränkung. Es werden keine Anmeldebestätigungen verschickt.