Christmas Down Under


Ev 6.4 Religiöse Feste und Bräuche
ER 6.4 Feste und Auszeiten

Ev 10.2 Religion und Religionen
ER 10.1 Religion im Plural

Unterrichtsentwurf
mit Schülermaterial

Texte, Lieder, Videoclips
PA, EA, Plenum

Weihnachten | bilingual | international | Feste | feiern

Um was es geht

Die alljährliche wiederkehrende Suche nach vorweihnachtlichen Religionsstunden stellt die Lehrkraft vor gewisse Herausforderungen: Weihnachten ist zwar für die SchülerInnen als Familienfest von großer Bedeutung, die christliche Dimension tritt dahinter allerdings oft deutlich zurück, dazu kommt, dass die Motivation vieler Bräuche diese Bezüge oft eher verschattet.

Anstatt den Ursprüngen unserer eigenen Weihnachtsbräuche nachzugehen, will dieser Unterrichtsentwurf den Blick auf die Südhalbkugel richten. Im Mittelpunkt stehen weihnachtliche Bräuche und Lieder aus Australien und Neuseeland, zwei Länder, deren geographischen Lage in spannungsvollem Verhältnis zur europäischen Ursprungskultur der Bevölkerungsmehrheit steht: In welchen Bildern wird die Geburt Christi gefeiert, wenn Weihnachten in den Hochsommer fällt und damit die vertraute Wintermetaphorik wegfällt?

In dieser Verfremdung lässt sich erkennen, wie universell sich die These vom Weihnachtsfest als »Katalysator für sich wandelnde Bedürfnisse« (Matthias Morgenroth) bestätigen lässt – was wiederum in mehrfacher Hinsicht anschlussfähig an den gymnasialen Lehrplan ist:

Weihnachten ist, im G8-Lehrplan wie im LehrplanPLUS, zunächst Thema der 6. Klasse. Im Rahmen der Betrachtung des Festkreises des Kirchenjahres werden sicherlich die meisten KollegInnen die Feste jeweils kurz vor dem jeweiligen Datum thematisieren.

Der »alte Lehrplan« fordert, die Feste in Hinsicht auf » ihre Herkunft, ihre Bedeutung, ihre Symbole und ihr Brauchtum« zu betrachten, aber auch den Blick über den Tellerrand zu werfen, wenn er »Bräuche der christlichen Konfessionen (in Auswahl)« betrachten will.

Der »neue« Lehrplan betont diesen Differenzaspekt noch, wenn er von den Schülern erwartet, sie könnten am Ende des Lernwegs »Unterschiede und Gemeinsamkeiten verschiedener Formen des Feierns« aufzeigen – und dies auch anhand von »Gestaltungsmöglichkeiten von christlichen Festen«.

Freilich ist das Material auch z.B. in der 10. Klasse einsetzbar – der bisherigen Lehrplan sieht vor, den »Zusammenhang von Religion und Kultur an Beispielen« zu betrachten, der kommende erwartet die Wahrnehmung »unterschiedliche[r] Formen von Religion, Religionen, Weltanschauungen und Frömmigkeitsformen«, inhaltliche Aspekte dabei sind etwa die »Tragfähigkeit von Riten im Alltag« oder, in umgekehrter Denkrichtung, »religionssoziologische Einsichten«.

Je nach Jahrgangsstufe wird die Anbindung an die schulart- und fächerübergreifenden Bildungsziele unterschiedlich ausgeprägt sein. Die Schulung des Blicks auf Bräuche, die Weihnachten eher als säkularisierter Jahresendfeier fassen, ist sicherlich ein Teil kultureller Bildung. Je mehr im Blick auf ozeanische Bräuche die Spannung aus gemeinsamer westlicher Grundkultur und historisch-geographisch bedingter Ausprägung thematisiert wird, desto mehr wird interkulturelle Kompetenz angezielt.

Dass gerade unter diesem Gesichtspunkt das folgende Material natürlich in der Vorweihnachtszeit auch losgelöst vom Fachlehrplan in vielen Klassenstufen einsetzbar ist, versteht sich von selbst – ebenso, dass das durchgehend englischsprachige Material (bzw. die Lieder ohne deutsche Übersetzung) bei dieser Gelegenheit natürlich auch fächerverbindend im Fremdsprachenunterricht seinen Platz finden kann.

Johannes Rüster

Materialien

M1

Videoclip

Werbespot »ALDI Surfin’ Santas« (YouTube)

M2

Text

»Weihnachten in Australien« bzw.
»Christmas Day in Australia«

Diese Texte sind in ihrer Gänze sehr lang und antworthaft und daher je nach Bedürfnissen zuzuschneiden (und davon abhängig mit entsprechenden zusammenfassenden Arbeitsaufträgen zu versehen).

M3

Videoclip

Videotagebuch »My Christmas«
<Link>

M4

Lied/AB

»In New Zealand On Christmas Day«

M5

Lied/AB

»Carol Our Christmas«

M6

Videoclip

»Carol Our Christmas« (YouTube)

Die Links der obigen Tabelle verweisen teilweise auf externe Webseiten. Wir übernehmen keine Veranwortung für deren inhaltliche Stabilität oder dauerhafte Verfügbarkeit.

Download
PDF

   Das Modul mit KE und Verlaufsvorschlägen

   
ZIP

   Das Gesamtpaket mit Materialien